Fußball

FC Iserlohn schaut am ersten Spieltag zu

Mario Plechaty (Mitte) ist nicht gerade hocherfreut darüber, dass der FC Iserlohn zum Saisonstart zuschaut.

Mario Plechaty (Mitte) ist nicht gerade hocherfreut darüber, dass der FC Iserlohn zum Saisonstart zuschaut.

Foto: Dennis Echtermann

Iserlohn.  Der FLVW hat am Montag den Spielplan der Fußball-Westfalenliga-Saison 2019/20 veröffentlicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der FC Iserlohn startet verspätet in die am 11. August beginnende Westfalenliga-Saison. Das Team von Mario Plechaty hat zunächst ein spielfreies Wochenende erwischt. Iserlohns neuer Trainer weiß noch gar nicht so recht, ob er sich darüber ärgern oder freuen soll. „Man kann sich dadurch ein anderes Spiel angucken, das ist positiv. Aber ich persönlich hätte lieber gespielt. Man möchte natürlich loslegen.“ Spielfrei hat der FCI also auch am ersten Rückrunden-Spieltag am 15. Dezember. Das ist der Tag, an dem die Hallen-Kreismeisterschaft nachgeholt wird. Erster Spieltag nach der Winterpause ist am 9. Februar, letzter Spieltag ist am 24. Mai. - Die Hinrundentermine des FC Iserlohn in der Übersicht.

2. Spieltag, 18. August: FCI - DJK TuS Hordel, 3. Spieltag, 25. August:
Westfalia Wickede - FCI, 4. Spieltag, 1. September: FCI - Lüner SV, 5. Spieltag, 8. September: SG Finnentrop/Bamenohl - FCI, 6. Spieltag, 15. September: FCI - FSV Gerlingen, 7. Spieltag, 22. September: SV Hohenlimburg, 10 - FCI, 8. Spieltag, 29. September: FCI - SpVg. Erkenschwick, 9. Spieltag, 6. Oktober: BSV Schüren - FCI, 10. Spieltag, 13. Oktober: FCI - DSC Wanne-Eickel, 11. Spieltag, 20. Oktober: SV Sodingen - FCI, 12. Spieltag, 27. Oktober: FCI - FC Brünninghausen, 13. Spieltag, 3. November: FC Lennestadt - FCI, 14. Spieltag, 10. November: FCI - Concordia Wiemelhausen, 15. Spieltag, 17. November: SC Neheim - FCI, 16. Spieltag, 1. Dezember: FCI - TuS 05 Sinsen, 17. Spieltag, 8. Dezember: YEG Hassel - FCI.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben