Fußball

FC Iserlohn startet mit einem Kellerduell

Durchsetzungsvermögen zeigten die Spieler des FC Iserlohn (weiße Trikots) gegen die Hammer SpVg., darauf kommt es morgen auch gegen Westfalia Wickede an.

Durchsetzungsvermögen zeigten die Spieler des FC Iserlohn (weiße Trikots) gegen die Hammer SpVg., darauf kommt es morgen auch gegen Westfalia Wickede an.

Foto: Michael May

Iserlohn.  Gegner Westfalia Wickede rangiert knapp hinter Mario Plechatys Team. Die Partie wird in Oestrich ausgetragen.

Da braut sich schon wieder etwas zusammen. Nach „Sabine“ kommt „Victoria“ – und die soll am Sonntag ihren Höhepunkt erreichen. Es wird also wieder stürmisch und regnerisch. Die Frage ist, ob die Umstände, ein Fußballspiel zu bestreiten, einfach nur unangenehm werden oder ob sie eine halbwegs vernünftige Partie unmöglich machen.

Mario Plechaty, Trainer des FC Iserlohn, würde jedenfalls nur ungern ein weiteres Mal aussetzen, nachdem schon aus dem Rückrundenstart gegen die DJK TuS Hordel nichts wurde. „Immerhin wurde der komplette Spieltag abgesagt. Das fand ich gut.“ Geschadet hat es dem FCI nicht. Jan Apolinarski, dessen Pflichtspieldebüt vor einer Woche noch auf der Kippe stand, und der zuletzt ebenfalls fragliche David Vaitkevicius sind wieder fit. Außerdem kann jetzt mit einem Heimspiel losgelegt werden.

Gegner Westfalia Wickede wird im Willi-Vieler-Stadion empfangen, die Verlegung wurde am Donnerstag bekanntgegeben. „Wir haben sowieso die ganze Zeit auf Kunstrasen trainiert“, sagt Plechaty unbeeindruckt, den auch die Gesamtkonstellation nicht aus der Ruhe bringt. Die Westfalia liegt mit zwei Punkten weniger als Iserlohn auf dem Relegationsplatz. Es ist also eines dieser Partien, die gewonnen werden müssen. „Ein Sechs-Punkte-Spiel“, bestätigt Plechaty, der zudem die Trainingsleistung seiner Jungs lobend hervorhebt.
FC Iserlohn - Westfalia Wickede
So., 15 Uhr, Willi-Vieler-Stadion
FCI-Kader: Schmale, Raab; Wilmanns, Bröckers, Denizci, Apolinarski, Grzelka - Hunecke, Schneider, Meckel, Ekincier, Schaulandt, Fernandes, von der Ley, Konar - Lenz, Jessey, Mertens, Vaitkevicius. - Nicht dabei: Ibeme (Achillessehnenriss), Schmerbeck Kulczycki (beide im Ausland), Rustige (Reha nach Schulter-OP), Wilke (Bänderverletzung). - Letzte FCI-Resultate (Tests): 0:3 (H) Westf. Rhynern, 2:2 (A) SV Herbern. - Heimbilanz FCI (Siege/Unentschieden/Niederlagen): 2/4/2. - Auswärtsbilanz Wickede: 2/2/5. - Hinspiel: 1:1

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben