Fußball

FCI-Kader füllt sich wieder

Sascha Ernst (rechts) stand auch im Hinspiel auf dem Platz.

Sascha Ernst (rechts) stand auch im Hinspiel auf dem Platz.

Foto: Dennis Echtermann

Iserlohn.   Beim Spiel an Gründonnerstag gegen die DJK TuS Hordel fällt auf FCI-Seite nur Nikolas Friedberg sicher aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach zwei Niederlagen in Folge musste Christian Hampel, Trainer des Fußball-Westfalenligisten FC Iserlohn, mal wieder mit seinen Spielern schimpfen. Außerdem setzte er für Montagabend ein Straftraining an. Maßnahmen wie diese führten bereits Ende März zum Erfolg. Auf ein missratenes Testspiel gegen den Dortmunder Landesligisten VfL Kemminghausen mit Standpauke und Straftraining folgte ein kaum für möglich gehaltener 5:1-Sieg bei der YEG Hassel.

Hampel hätte nichts dagegen, wenn es heute Abend am Hemberg gegen die DJK TuS Hordel (Anstoß 19.30 Uhr) ähnlich laufen würde. Darauf angesprochen, schmunzelte er allerdings und spielte mögliche Parallelen herunter. „Ganz so weit möchte ich nicht gehen.“ Ihm wäre es bereits recht, wenn die Mannschaft die Leidenschaft, die sie zuletzt bei der 2:4-Niederlage in Lennestadt in der ersten Halbzeit an den Tag legte, auch gegen das Team aus dem Bochumer Norden zeigen würde. Hampel kann sich zudem kaum vorstellen, dass sich die beiden Tabellennachbarn ein Spiel liefern, das anschließend schnell in Vergessenheit gerät. „Spiele gegen Hordel hatten zuletzt immer einen sehr hohen Unterhaltungswert, und davon kann man auch diesmal wieder ausgehen, weil beide hohe Offensivqualitäten mitbringen. Wir haben uns aber auch defensiv gesteigert und grundsätzlich spielen wir eine gute Rückserie.“ Dass Stammtorwart Daniel Dreesen wieder fit ist und die zuletzt angeschlagenen Philipp Herder und Nils Cala zumindest wieder im Kader stehen, spricht ganz sicher nicht gegen den FCI.
FC Iserlohn - DJK TuS Hordel
Do., 19.30 Uhr, Hemberg-Stadion
FCI: Dreesen, Klima; Deppe, Wilmanns, Ernst, Herder, Meckel, Beilfuß, Schmerbeck, Enzmann, Sarisoy, Lenz, Zottl, Fernandes, Wilke, Ekincier, Schneider. - Nicht dabei: Friedberg (privat verhindert). - Fraglich: Müsse (muskuläre Probleme).
Letzte FCI-Resultate: 2:4 RW Lennestadt (A), 1:3 RSV Meinerzhagen (H). - Hinrunde: 4:0 für Hordel
Heimbilanz FCI (S/U/N): 3/3/5 - Auswärtsbilanz DJK: 4/4/5.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben