Rollhockey

Konzentration und Geduld gefordert

Beim Heimspiel gegen Montreux wurde auf eine „offizielle“  Kasse verzichtet. Die ERGI-Damen appellierten an die (wenigen) Zuschauer, sie auf ihrem Weg durch Europa mit einem freiwilligen Eintrittsgeld zu unterstützen.

Beim Heimspiel gegen Montreux wurde auf eine „offizielle“ Kasse verzichtet. Die ERGI-Damen appellierten an die (wenigen) Zuschauer, sie auf ihrem Weg durch Europa mit einem freiwilligen Eintrittsgeld zu unterstützen.

Foto: Michael Topp

Iserlohn.   ERGI-Damen reisen in die Schweiz und wollen ins europäische Final Four.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sie haben ihr Ziel klar vor Augen. Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte kann der Deutsche Rollhockey-Abonnementsmeister der Frauen von der ERG Iserlohn das europäische Final Four-Turnier erreichen. In der Serie 2014/15 waren die Waldstädterinnen erstmals bei der absoluten Elite dabei, nun winkt die zweite Teilnahme.

Perfekt machen will die Mannschaft diesen Erfolg in der Schweiz. Beim HC Montreux am traumhaft schönen Genfer See gilt es, den komfortablen 11:1-Vorsprung aus dem Hinspiel zu verteidigen. Dass dies gelingt, daran gibt es wenig Zweifel, allerdings mahnt Spielführerin Katharina Neubert Konzentration und Geduld an. „Das sind die Mittel der Wahl. Wir wollen kein Risiko eingehen. Deshalb werden wir uns zunächst einmal auf die Defensive beschränken“, führt sie aus.

Bereits heute Mittag wird der bis auf die privat verhinderte Laura La Rocca komplette ERGI-Tross in die Schweiz starten. Eine Bleibe finden die Spielerinnen mitsamt Trainer Quim Puigvert, der eigens aus Spanien anreist, bei der Familie ihrer Schweizer Teamkollegin Kimberly Scheer. Darüber ist man sehr froh, denn das hält die Kosten für den Trip mitsamt der zwei Übernachtungen einigermaßen im Rahmen. Am Sonntagvormittag geht es dann wieder zurück in die Heimat - vermutlich als frisch gebackener Final Four-Teilnehmer, für den die nächste Reise zum Finale wahrscheinlich auf die iberische Halbinsel gehen wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben