Kooperation mit EHC Dortmund

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Iserlohn. (MT) Die Nachwuchsabteilung der Young Roosters hat in Absprache mit den Iserlohn Roosters eine Kooperationsvereinbarung mit dem EHC Dortmund beschlossen. Da in Iserlohn kurzfristig angesichts der Rahmenbedingungen (fehlende zweite Eisfläche, fin

Die Vereinbarung gilt zunächst für drei Jahre. Die Young Roosters werden fähigen Spielern den Wechsel zum EHC empfehlen, da die Dortmunder kurzfristig den Oberliga-Aufstieg anstreben. "Damit ist nicht nur ein wichtiger Schritt für die neue Saison gemacht worden, sondern auch für die Zukunft der Young Roosters", resümierte Nachwuchs-Chef Bernd Schnieder, betont aber, dass es weiterhin eine 1b-Mannschaft geben wird, die in der Regionalliga spielt, wie der EHC Dortmund.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben