Fußball

Nur U13 des FC Iserlohn siegreich

Die A-Junioren der Borussia Dröschede bei einem Spiel gegen RW Hünsborn

Foto: Michael May

Die A-Junioren der Borussia Dröschede bei einem Spiel gegen RW Hünsborn Foto: Michael May

Iserlohn.  Ein Abriss des ersten Spieltags des heimischen Fußball-Nachwuchses in den Bezirksligen.

Am Wochenende begann auch für die heimische Fußball-Jugend die Bezirksliga-Saison. Siegreich war zum Auftakt nur die U13 des FC Iserlohn, die sich in Sprockhövel durchsetzte.

Das Team von Sascha Clever ging früh durch ein Eigentor nach einem Freistoß von Ventura in Front. Die B-Junioren des FCI machten in der Folge Druck und erhöhten durch einen Distanzschuss von Smajic auf 2:0. In der zweiten Halbzeit wurde die Führung zwar nicht mehr ausgebaut, aber defensiv gut gearbeitet. ,,Wir haben gegen einen guten Gegner ein gutes Spiel abgeliefert. Insgesamt war es eine geschlossene Mannschaftsleistung“, sagte Clever nach dem Spiel.

Die B-Junioren der SG Hemer starteten als Neuling mit einer Niederlage. Die Hemeraner gingen mit einem überraschendem 1:1 in die Halbzeitpause, danach zeigte sich aber, dass die Siegener viel Erfahrung in dieser Liga haben. So schossen sie einen deutlichen und durchaus verdienten Sieg heraus. Dennoch lobte Trainer Michael Twelker sein Team für die gezeigte Leistung. „Jeder der Spieler hat alles gegeben.“ Negativ war nur, dass ein Foulspiel des Siegener Torwarts eine klare Torchance der SG verhinderte und es dafür nur die gelbe Karte gab.

Abgebrochen beim Stand von 7:0 für Gastgeber VfL Gennebreck wurde die Partie der B2-Juniorinnen des FC Iserlohn. Sieben Minuten vor dem Ende verletzte sich Stella Brockmann schwer und musste ins Krankenhaus transportiert werden. Die Partie dürfte mit dem zu diesem Zeitpunkt gültigen Ergebnis gewertet werden. - Die Statistik der Spiele mit heimischer Beteiligung:
A-JuniorenSpVg. Hagen 11 - Borussia Dröschede 4:4 (3:3). Dröschede: Colgan, Demirtas (46. Heesmann), Faßmann, Westermann (46. Falcone), Haarmann, Rohe, Lemrini, Wenderoth, Thiemann, Kirch. - Tore: 0:1 (6.) Faßmann, 0:2 (17.) Kirch, 1:2 (19.), 2:2 (23.), 3:2 (33.), 3:3 (41.) Thiemann, 4:3 ( 46.), 4:4 (77.) Ioannidis.
B-JuniorenFSV Witten - FC Iserlohn II 1:1 (1:0). FCI: Menard, Erzurum( 74. Birkenstock), Karageoridis, Urban, Balaj, Trotimov, Friese, Liavas (60. Klaasen), Wältermann (79. Kalkan), Calik, Hilberg. - Tore: 1:0 (4.), 1:1 (65.) Erzurum.
SF Siegen - SG Hemer 6:2 (1:1). Hemer: Streinzer, Gülen, Klenja, Wagner, Lupascu (65. Sowa), Eling, Cosmaz, Uygun (41. Rudi), Metz, Nhouvannasak, Berch (27. Bayat). - SG-Tore: 0:1 (32.) Nhouvannasak, 5:2 (72.) Eling.
D-JuniorenTSG Sprockhövel - FC Iserlohn 0:2 (0:2). FCI: Fritsch, Ventura, Stimmer, Aktas, Panne, Garcia, Mavroudakis, Topalli, Smajic, Tahiri, Goniwiecha, Sacharenko. - Tore: 0:1 (12./Eigentor), 0:2 (24.) Smajic.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik