Eishockey

Roosters starten in Nürnberg in die zweite Gruppenphase

In Nürnberg beginnt für die Roosters am 20. März Teil zwei der Gruppenphase.

In Nürnberg beginnt für die Roosters am 20. März Teil zwei der Gruppenphase.

Foto: Michael May

Iserlohn.  Zwischen dem 20. März und dem 18. April stehen den Iserlohnern 14 Spiele bevor.

Jetzt ist es amtlich, wie in der DEL der zweite Teil der Hauptrunde aussehen soll. Nach ihren 24 Spielen in der Nordgruppe warten auf die Iserlohn Roosters noch 14 Spiele gegen die sieben Mannschaften aus dem Süden, und los geht es am 20. März mit der Partie in Nürnberg. Innerhalb von 29 Tagen wird diese Serie absolviert, den Schlusspunkt bildet am 18. April das Heimspiel gegen Ingolstadt.

Nach der Gruppenphase wird es Play-offs im Modus Best of three geben. Die ersten vier Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale. Dieses wird gruppenintern gespielt, das Halbfinale dann überkreuz. Am 20. April beginnen die Viertelfinalpartien. - Hier die Roosters-Termine in der zweiten Gruppenphase:

Spiel 1: Samstag, 20. März Nürnberg - Roosters (17.30) - Spiel 2: Dienstag, 23. März Roosters - München (20.30)Spiel 3: Freitag, 26. März Roosters - Augsburg (19.30) Spiel 4: Montag, 29. März Mannheim - Roosters (18.30) Spiel 5: Dienstag, 30. März Schwenningen - RoostersSpiel 6: Donnerstag, 1. April Roosters - Mannheim (19.30) Spiel 7: Sonntag, 4. April Ingolstadt - Roosters (19.30) Spiel 8: Montag, 5. April Straubing - Roosters (18.30) Spiel 9: Donnerstag, 8. April Roosters - Nürnberg (18.30) Spiel 10: Freitag, 9. April Roosters - Straubing (19.30) Spiel 11: Sonntag, 11. April Augsburg - Roosters (19.30) Spiel 12: Dienstag, 13. April Roosters - Schwenningen (20.30) Spiel 13: Freitag, 16. April München - Roosters (19.30) Spiel 14: Sonntag, 18. April Roosters - Ingolstadt (14.30)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben