Taekwondo

Sechs Siege für TKD-Sportler

Das TKD Center Iserlohn

Das TKD Center Iserlohn

Foto: Privat

Eschweiler/Iserlohn.   Taekwondo-Nachwuchs startet beim Inde-Pokal

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Eschweiler fand der mit über 320 Teilnehmern gut besetzte Inde-Pokal im Taekwondo statt. Mit neun Sportlern war das TKD Center Iserlohn vertreten, und die holten sechs Goldmedaillen.

Kaan Gümüs (Jugend B, bis 49 kg) sicherte sich nach zwei gewonnenen Kämpfen den ersten Platz und bestätigte seinen Erfolg vom BGN-Pokal im Januar, sein Bruder Feyyaz (Jugend B, bis 37 kg) verlor sein Finale knapp. Nele Voigt ging in der Jugend B bis 41 kg an den Start und sicherte sich nach zwei souverän gewonnenen Kämpfen den Sieg. Ebenfalls Platz eins gab es für Amy Lee Grieger (Jugend B, bis 51 kg), die sich im Halbfinale durchsetzte. Ihre Finalgegnerin trat nicht an. Leonard van den Bergh (Jugend B, bis 33 kg ) und Ashton Lam (Jugend D, bis 35 kg) standen direkt im Finale und entschieden ihre Kämpfe deutlich für sich. Efe Guersoy startete in der Jugend C (bis 29 kg) und siegte nach zwei hervorragenden Kämpfen.

Tyler Modzel (Jugend C, bis 35 kg) stand erstmals auf der Fläche. Er zeigte starke Nerven und hielt ein Unentschieden über die Verlängerung. Nur durch eine Schiedsrichterentscheidung verlor er den Kampf und konnte sich nicht platzieren. Fiona Schulz (Jugend C, bis 27 kg) kämpfte stark, unterlag jedoch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben