Eishockey

Verteidiger Dylan Yeo verlässt die Roosters

Dylan Yeo spielte eine ordentliche Saison für die Iserlohn Roosters.

Dylan Yeo spielte eine ordentliche Saison für die Iserlohn Roosters.

Foto: Privat

Iserlohn.   Der 32-jährige Kanadier wechselt zu den Schwenniger Wild Wings.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dylan Yeo läuft zur Saison 2019/20 in der DEL für die Schwenniger Wild Wings auf. Das gab der Eishockeyverein aus Baden-Württemberg an Gründonnerstag auf seiner Internetseite bekannt. Mit dem 32-jährigen Kanadier, der erst im vergangenen Jahr aus Straubing nach Iserlohn wechselte, verlieren die Roosters ihren torgefährlichsten Verteidiger.

Yeo lief in 52 Spielen auf, er erzielte zehn Tore und leistete 28 Beihilfen. Bei den Wild Wings unterschrieb er den Angaben zufolge einen Zweijahresvertrag. Mit Christopher Fischer wechselte zuvor bereits ein Iserlohner Verteidiger nach Schwenningen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben