Handball

Vorstand des HTV Hemer ist geschlossen zurückgetreten

Der Vorstand des HTV Hemer ist am Dienstagabend geschlossen zurückgetreten.

Der Vorstand des HTV Hemer ist am Dienstagabend geschlossen zurückgetreten.

Foto: Michael May

Hemer.   Vorhoffs gescheiterte Wiederwahl hat Konsequenzen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der HTV Hemer ist massiv in seiner Existenz bedroht, denn er ist seit Dienstagabend führungslos! Bei der Jahreshauptversammlung erklärte der geschäftsführende Vorstand geschlossen seinen Rücktritt, nachdem der ohne Gegenkandidat antretende 2. Vorsitzende Rüdiger Vorhoff nicht wiedergewählt wurde. Als die knapp 60 Mitglieder zur Abstimmung gebeten wurden, gab es zunächst 17 Ja-Stimmen und im Anschluss dann 18 Mal Nein. Danach zog sich der Vorstand für einige Minuten zur Beratung zurück und erklärte den Anwesenden dann, dass man geschlossen die Ämter niederlegen wolle.

Mehr zum Verlauf der Versammlung im Grohe-Forum in der Mittwochsausgabe des Iserlohner Kreisanzeigers

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben