Handball, Dritte Liga

SG Menden Sauerland: Heiße Spur führt zu Feldmann

Christian Feldmann trainiert derzeit noch die zweite Mannschaft des ASV Hamm.

Christian Feldmann trainiert derzeit noch die zweite Mannschaft des ASV Hamm.

Menden/Hamm.  Die SG Menden Sauerland ist auf Trainersuche für die neue Saison. Jetzt ist ein heißer Kandidat für die Nachfolge von Micky Reiners aufgetaucht.

Von Micky Reiners hatte sich die erste Mannschaft der SG Menden Sauerland Ende Januar getrennt – deshalb läuft nun parallel zum Tagesgeschäft der Drittliga-Handballer die Trainersuche für die kommende Saison. Und da führt nach WP-Information eine Spur nach Hamm. Denn da hat scheinbar Christian Feldmann, Trainer von Oberligist ASV Hamm II, das Interesse der Wölfe geweckt.

Der Coach führt zurzeit mit der Hammer Zweitvertretung die Tabelle der Oberliga an. Allerdings wird der Trainer zu Saisonende sein Engagement beenden – das steht schon fest.

Lange bei SGSH gespielt

Christian Feldmann genießt in der Handballszene in Westfalen zurzeit einen sehr guten Ruf. Der aus dem Kreis Olpe stammende Coach spielte lange Jahre für die SG Schalksmühle/Halver. Danach war er als Trainer beim OSC Dortmund aktiv. Und jetzt steht er aktuell mit der Reserve des Zweitligisten aus Hamm an der Schwelle zur Dritten Liga. Allerdings soll dem jungen Trainer die nötige Trainerlizenz für die dritte Liga fehlen.

Birgit Völker-Albrecht, Vorsitzende der SG, hält sich auf Nachfrage zur Person Feldmann bedeckt: „Wir werden keine Wasserstandsmeldungen abgeben.“

Das gelte natürlich nicht nur für Christian Feldmann, sondern für Gerüchte um die Trainersuche im Allgemeinen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben