Langlauf

Langlauf-Landesmeisterschaften fallen Schneemangel zum Opfer

Langlauf-Landesmeisterschaften des Westdeutschen und Hessischen Skiverbandes am Rhein-Weser-Turm fallen wegen Schneemangels dieses Jahr aus.

Langlauf-Landesmeisterschaften des Westdeutschen und Hessischen Skiverbandes am Rhein-Weser-Turm fallen wegen Schneemangels dieses Jahr aus.

Foto: Verein / WP

Oberhundem.  Die Langlauf-Landesmeisterschaften auf den „Schotten“ am Rhein-Weser-Turm am morgigen Samstag fallen wegen der anhaltenden Schneeschmelze aus.

Die für den morgigen Samstag angesetzten Langlauf-Landesmeisterschaften des Westdeutschen und Hessischen Skiverbandes am Rhein-Weser-Turm fallen wegen der milden Temperaturen und dem damit verbundenen Schneemangel aus.

Das verkündeten der Ausrichter SC Oberhundem und die Verantwortlichen des Westdeutschen Skiverbandes am heutigen Freitagmittag.

Alternativen der TGV Schotten, des SC Girkhausen und in Westfeld fallen ebenfalls flach

Aus dem selben Grund war auch auf den Ausweichstrecken der Kunstschnee-Loipe in Westfeld, der Taufstein-Loipe der TGV Schotten und der Steinert-Loipe des SC Girkhausen eine Austragung nicht möglich.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben