Zwei Mannschaften beim NRW-Finale am Start

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für das DMSJ-Finale (Deutscher Mannschaftswettbewerb der Jugend) auf NRW-Ebene hatten sich zwei Mannschaften der SG Gelsenkirchen qualifiziert – die weibliche Jugend C (Jahrgänge 2006/2007) und die männliche Jugend D (2008/2009).

In der Jugend C gingen mit Anna-Lena Dausel, Elena Krieger, Lorena Lissok, Felicia Reinicke und Angelina Stock fast nur Aktive aus dem jüngeren Jahrgang an den Start. Verstärkt wurde diese junge Mannschaft durch Lilly Berlin (2006). Nach großem Kampf belegte diese Mannschaft den sehr guten zehnten Platz.

Pech hatte die Jugend D, die stark ersatzgeschwächt antreten musste. Simon Hagin, Linus Sotke, Elias Kruck und Ben Luca Hellmers machten ihre Sache aber gut und belegten den 15. Platz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben