TV-Rechte

Premier League auf Sky - Sender zeigt 232 Spiele live

Der Pay-TV-Anbieter Sky wird ab August alle Spiele der Premier League übertragen.

Der Pay-TV-Anbieter Sky wird ab August alle Spiele der Premier League übertragen.

Foto: Tobias Hase / dpa

Essen.  Sky wird ab Anfang August die Spiele der Premier League übertragen. Nun hat der Pay-TV-Anbieter neue Details zur Berichterstattung enthüllt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sky hatte bereits im Oktober angekündigt, dass er die TV-Rechte für die Premier League in Deutschland zurückgeholt hat. Doch nun hat der Pay-TV-Anbieter neue Details zur Berichterstattung bekannt gegeben: Er wird ab dem 9. August, wenn die englische Top-Liga in eine neue Saison startet, alle Spiele übertragen.

232 Spiele werden in in Deutschland und Österreich live gezeigt, die übrigen 148 sollen zeitversetzt zu sehen sein - und damit insgesamt so viele Spiele wie nie zuvor. Selbst Fußballfans in England werden auf dem Muttersender Sky UK weniger Spiele sehen können.

Sky hat sich für drei Jahre die Rechte an der Premier League gesichert

Vor allen Live-Spielen will Sky außerdem einen zehnminütigen Vor- und Nachbericht senden. Für das Spitzenspiel am Sonntag werden eine halbe Stunde vorher und eine Dreiviertelstunde nach dem „Mathch of the week“ Analysen, Interviews und Highlights gezeigt. Wer die Spiele auf Deutsch kommentieren soll, ist noch nicht bekannt. Die Details will der Streaming-Dienst bald bekannt geben.

Von 2019/20 bis 2021/22 laufen die Spiele der Premier League exklusiv bei Sky. Der Streaming Dienst hatte im Herbst die Rechte für die kommenden drei Jahre von dem Konkurrenten DAZN zurückgeholt, der die Spiele seit 2016 übertragen hatte. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben