Kieler Woche

Segel-Crew Lutz/Beucke vorzeitig für Olympia qualifiziert

Die 49er-FX-Seglerinnen Tina Lutz (l) und Susann Beucke.

Die 49er-FX-Seglerinnen Tina Lutz (l) und Susann Beucke.

Foto: dpa

Kiel. Das nationale Segel-Duell um das Olympia-Ticket im 49erFX der Frauen ist entschieden.

Nach erneut starken Leistungen haben sich Tina Lutz/Susann Beucke (Chiemsee Yacht-Club/Norddeutscher Regatta-Verein) bei der Kieler Woche vorzeitig gegen ihre Berliner Rivalinnen Victoria Jurczok/Anika Lorenz durchgesetzt. Vor den letzten beiden Wettfahrten am Sonntag ist das Duo rechnerisch nicht mehr von Jurczok/Lorenz zu schlagen.

"Heute sind wir über uns hinausgewachsen. Wir können es immer noch nicht glauben, dass wir es geschafft haben", sagte Vorschoterin Beucke. Am Samstag hatte die Crew bei kräftigen Winden einen Tagessieg, zwei dritte Plätze und Rang 5 erreicht und damit die Führung im Gesamtklassement der Skiff-Klasse übernommen. Die 49erFX-Flotte ist mit mehreren Weltmeisterinnen herausragend besetzt.

Mit dem Gewinn der internen Ausscheidung haben Lutz und Beucke alle Qualifikationshürden für Tokio 2021 genommen. Beide stehen nach zwei vergeblichen Anläufen vor der Olympia-Premiere.

© dpa-infocom, dpa:200912-99-534424/2

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben