Leichtathletik

14-Jähriger läuft ganzen Marathon - offenbar aus Versehen

Marathonteilnehmer laufen am Sonntag in München vor dem Siegestor entlang.

Marathonteilnehmer laufen am Sonntag in München vor dem Siegestor entlang.

Foto: dpa

München.  Eigentlich wollte der 14-jährige Michi am Sonntag in München die 10-km-Strecke laufen. Am Ende aber absolvierte er die Marathon-Distanz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Michi ist 14 Jahre alt - und nach einem Bericht von "Radio Gong" seit Sonntag ein Marathonläufer. Eigentlich sei Michi für die 10-km-Strecke angemeldet gewesen, da er sich jedoch an einer Abzweigung für den falschen Weg entschied und seinen Fehler zu spät bemerkte, lief er die 42,1-km-Marathon-Strecke. "Als ich merkte, dass ich falsch bin, war ich schon voll im Englischen Garten", sagte Michi im Gespräch mit Radio Gong und ergänzte: "Da ich dachte ich: Ich laufe jetzt einfach weiter."

Michi benötigte für die Marathon-Strecke 3:28 Stunden - eine sehr gute Zeit. (aer)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben