Polizei

Mann in Olsberg bei Vermessungsarbeiten angefahren

Die Polizei war im Einsatz, weil ein Mann bei Vermessungsarbeiten Opfer eines Autounfalls wurde.

Die Polizei war im Einsatz, weil ein Mann bei Vermessungsarbeiten Opfer eines Autounfalls wurde.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Olsberg.  Ein Mann, der in Olsberg Vermessungsarbeiten an der Straße vorgenommen hat, ist von einem Auto erfasst und verletzt worden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag ist ein 47-jähriger Mann aus Thüringen schwer verletzt worden. Der Mann hatte im Kreisverkehr an der Hauptstraße Vermessungsarbeiten ausgeführt.

Unfall passierte im Kreisverkehr

Gegen 14.45 Uhr fuhr eine 50-jährige Olsbergerin von der Stadionstraße kommend in den Kreisverkehr ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Vermesser und dem Auto. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Thüringer und brachte ihn mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben