Brandalarm

Marsberg: Feuerwehr rückt am Morgen zu Wohnungsbrand aus

Auch der Rettungswagen war in Marsberg im Einsatz, es musste aber niemand behandelt werden.

Auch der Rettungswagen war in Marsberg im Einsatz, es musste aber niemand behandelt werden.

Foto: dpa / Andreas Gora

Im Kretholz in Marsberg wurde heute Morgen ein Wohnungsbrand gemeldet. Der Löschzug Marsberg und die Löschgruppe Obermarsberg rückten aus.

Marsberg. Zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand sind am heutigen Freitagmorgen um 8.40 Uhr der Löschzug Marsberg und die Löschgruppe Obermarsberg sowie der Rettungsdienst ausgerückt. In einer Wohnung des Hauses im Kretholz habe es eine Rauchentwicklung gegeben, so die Feuerwehr.

Bewohner der Wohnung in Marsberg nicht anwesend

Ein anderer Bewohner des Hauses habe den möglichen Brand gemeldet, die Feuerwehr schaute in der verrauchten Wohnung nach der Ursache und fand einen Aschenbecher, aus dem es qualmte. Der Bewohner der betroffenen Räumlichkeiten war nicht vor Ort.

Nach kurzer Zeit konnten die Wehrleute wieder abrücken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben