Blaulicht

Motorradfahrer in Olsberg lebensgefährlich verletzt

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Brunskappel.  Der Rettungshubschrauber und der Staatsanwalt waren am Nachmittag nach einem schweren Unfall bei Olsberg-Brunskappel im Einsatz.

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich am frühen Sonntagnachmittag ein 20 Jahre alter Motorradfahrer aus dem Kreis Coesfeld bei einem Unfall auf der K 46 zwischen Brunskappel und Wiemeringhausen zugezogen.

Kollision in Kurve

Der 20-Jährige war nach Polizeiangaben gegen 14.40 Uhr in einem Pulk mit mehreren Motorradfahrern von Wiemeringhausen aus in Richtung Brunskappel unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen kollidierte er in einer Kurve kurz vor dem Ortseingang Brunskappel mit einem entgegenkommenden Pkw. Dessen drei Insassen, zwei Frauen und ein Kind, blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Staatsanwaltschaft war vor Ort und veranlasste ein Rekonstruktionsgutachten.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben