Rotary-Tombola

VIP-Lounge-Tickets locken beim Marsberger Weihnachtsmarkt

Der Gewerbeverein Marsberg lädt am ersten Advents-Wochenende wieder zum Weihnachtsmarkt mit Lichterfest auf den Kirchplatz ein. Der Rotary-Club Brilon-Marsberg ist mit einer großen Benefiz-Tombola dabei.

Der Gewerbeverein Marsberg lädt am ersten Advents-Wochenende wieder zum Weihnachtsmarkt mit Lichterfest auf den Kirchplatz ein. Der Rotary-Club Brilon-Marsberg ist mit einer großen Benefiz-Tombola dabei.

Foto: Annette Dülme / WP Archiv

Marsberg.  Jedes dritte Los ein Gewinn - und auch mit den Nieten Gutes tun: Jede Menge tolle Preise gibt es bei der Tombola des Rotary-Clubs Brilon-Marsberg

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jedes dritte Los gewinnt: Das verspricht der Rotary-Club Brilon-Marsberg bei seiner Benefiz-Tombola auf dem Marsberger Weihnachtsmarkt vom 29. November bis 1. Dezember.

Ein Ipad, ein Fernseher, eine Streaming-Box, ein Reisegutschein über 200 Euro und Tickets für die VIP-Lounge des SC Paderborn gehören zu den 12 Hauptgewinnen. Dazu kommen rund 500 attraktive Sachpreise und Gutscheine rund um Wohnen, Leben und Genießen sowie jede Menge weiterer Sofortgewinne.

Spannung bis zuletzt

Die attraktive Preis-Palette für den guten Zweck haben die Rotarier gemeinsam mit vielen Spendern aus der heimischen Wirtschaft zusammenstellen können. Lose gibt es für einen Euro. Die 12 Gewinner der Top-Preise müssen sich ein wenig in Geduld üben. Denn auf welches Top-Gewinn-Los welcher Preis entfällt, das zeigt sich erst am Sonntagnachmittag. Um 16 Uhr werden die 12 Hauptgewinne live auf der Weihnachtsmarkt-Bühne gezogen.

Der Rotary-Club unterstützt mit dem Erlös zum einen den Katholischen Hospizverein Marsberg. Mit seinem Programm „Hospiz macht Schule“ leistet der Verein Aufklärungsarbeit zum Thema Sterben, Tod und Trauer. Innerhalb einer Projektwoche an den Grundschulen werden Kinder der dritten und vierten Klassen an die Hand genommen, sich spielerisch und kreativ mit dem Tod auseinanderzusetzen.

Erlös für Hospizverein und Hilfe in Krisengebieten

Zum anderen führt der Club einen Teil des Erlöses der Organisation „Shelterbox“ zu. Die international tätige Hilfsorganisation versorgt Menschen in Krisen- und Katastrophengebieten mit einer – wörtlich genommen – Schutzkiste. Sie enthält ein Familienzelt und das Wesentliche, das man für eine gewisse Zeit als Unterkunft benötigt. Diese Box kann sogar aus dem Flugzeug abgeworfen werden. Weltweit unterstützen Rotarier diese Aktion. Größter Einsatz war nach dem verheerenden Weihnachts-Tsunami 2004 im Indischen Ozean mit über 200.000 Toten. Bisher kam die Shelterbox in über 100 Ländern zum Einsatz.

Bilsteinturm leuchtet wieder als Kerze

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt traditionell am Freitag mit dem Laternenumzug. Ein besonderer Höhepunkt ist das Lichterfest am Samstag, bei dem die 25 Meter hohe Bilsteinturmkerze angezündet wird. Der Gewerbeverein hat für den Weihnachtsmarkt wieder viele festlich geschmückte Stände zusammengestellt. Das Angebot reicht von kunsthandwerklichen Arbeiten aus Holz über Schmuck, Floristik bis hinzu Adventsgestecke und vieles mehr.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt. Die Kinder können ihre Runden auf dem Karussell drehen. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm rundet den Weihnachtsmarkt in Marburg ab. Anlässlich des Weihnachtsmarkt haben die Geschäfte der Innenstadt sowie auch einige Geschäfte in Westheim am 1. Adventssonntag nachmittags geöffnet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben