Typisierung

Arnsberg: Laurentianum mit großer Typisierungsaktion

Die Teilnahme an der Typisierungsaktion war für viele Schülerinnen und Schüler eine Selbstverständlichkeit.

Die Teilnahme an der Typisierungsaktion war für viele Schülerinnen und Schüler eine Selbstverständlichkeit.

Foto: Privat

Arnsberg.  Großer Andrang herrschte bei der zweiten Typisierungsaktion des Gymnasiums. Und die Schulleitung ist stolz auf die engagierte Schulgemeinde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bereits zum zweiten Mal hat am Dienstag eine große Typisierungsaktion am Arnsberger Gymnasium Laurentianum stattgefunden.

Nach einem ausführlichen Vortrag durch die DKMS konnten alle Schülerinnen und Schüler ab 17 Jahren, Lehrkräfte und Personal der Schule sich registrieren lassen. Und der Andrang war noch größer als bei der ersten Aktion. Vielleicht nicht zuletzt, weil ja auch jüngst für eine Frau in Neheim eine Spende gesucht wurde.

Beate Nordmann: „Wir sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler“

„Wir sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler. Sie übernehmen gesellschaftlich Verantwortung – und zwar sehr individuell durch ihre persönliche Registrierung. Das ist genau das, worauf es uns hier neben der Vermittlung von Fachlichkeit ankommt: Zusammenhalt macht uns stark“, machte Schulleiterin Beate Nordmann deutlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben