Auseinandersetzung

Drei Polizisten werden bei Einsatz in Sundern verletzt

Die Sunderner Polizeibeamten müssen Verstärkung aus Arnsberg anfordern.

Die Sunderner Polizeibeamten müssen Verstärkung aus Arnsberg anfordern.

Foto: Olaf Ziegler

Sundern.  Ein Streit in einem Sunderner Wohnhaus eskaliert. Bei dem Einsatz werden drei Polizisten verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen ist es am Samstag gegen 19.20 Uhr in einem Wohnhaus an der Straße Am Hohenberge gekommen. Die Polizei versuchte zunächst, den Streit zu schlichten.

Im weiteren Einsatzverlauf wurden eine 32-jährige Polizeibeamtin und ein 53-jähriger Polizeibeamter durch Beteiligte angegriffen und verletzt. Seitens der Polizei wurde Pfefferspray eingesetzt.

Arnsberger (31) wird vorläufig festgenommen

Weitere Streifenwagen der Polizeiwache Arnsberg waren erforderlich. Auch eine 27-jährige Polizeibeamtin aus Arnsberg wurde leicht verletzt.

Ein 31-jähriger Arnsberger wurde als Tatbeteiligter vorläufig festgenommen. Er konnte die Polizeizelle nach seiner Personalienfeststellung wieder verlassen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben