Feuerwehr

Feuerwehr Arnsberg hat zwei Waldbrände zügig gelöscht

Zwei Waldbrände. auf dem Foto nahe Voßwinkel,  hat die Arnsberger Feuerwehr am Ostersonntag gelöscht.

Zwei Waldbrände. auf dem Foto nahe Voßwinkel, hat die Arnsberger Feuerwehr am Ostersonntag gelöscht.

Foto: Feuerwehr Arnsberg

Arnsberg.   Zwei Waldbrände – nahe Voßwinkel und Gierskämpen – hat die Feuerwehr Arnsberg am Ostersonntag gelöscht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu zwei Waldbränden musste die Feuerwehr Arnsberg am Nachmittag des Ostersonntags ausrücken. Um 14.31 Uhr wurden die Wache Neheim, der Löschzug Neheim sowie die Löschgruppen Voßwinkel und Herdringen alarmiert. Im Gebiet Stockey, Richtung Flugplatz, brannten ca. 1000 qm Wald. Unterstützung bekamen die Einheiten vom Löschzug Arnsberg, der mit dem Abrollbehälter Wasser vor Ort war. Mit sechs C-Rohren wurde das Feuer gelöscht, ein Pendelverkehr sicherte die weitere Löschwasserversorgung.

Feuer auch bei Gierskämpen

Knapp vier Stunden später, um 18.15 Uhr rückte die Wehr erneut zu einem Waldbrand aus. Überhalb des Bolzplatzes an der Rosenberger Straße in Gierskämpen brannten 500 qm Boden. Das Feuer breitete sich kreisförmig aus und musste somit von mehreren Stellen angegangen werden. Im Einsatz waren hier die Wachen Arnsberg und Neheim sowie der Löschzug Arnsberg, ebenfalls mit dem AB-Wasser. Um 18.50 Uhr meldete die Einsatzleitung „Feuer aus“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben