Polizei

Herdringen: Zweijähriges Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Schlimmer Unfall in Herdringen.

Schlimmer Unfall in Herdringen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Herdringen.  Das Kind wurde sofort vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert und die Eltern erhielten psychologische Betreuung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein zweijähriges Mädchen wurde am Sonntag bei einem Unfall in Herdringen schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr gegen 20.45 Uhr eine 71-jährige Autofahrerin auf der Dungestraße in Richtung Märkische Straße.

Als das Kind plötzlich auf die Straße lief, so die Polizei, wurde es von dem Pkw erfasst. Dabei wurde das Kind schwer verletzt und vom sofort alarmierten Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Eltern erhielten psychologische Unterstützung

Mitarbeiter des PSU-Teams des Hochsauerlandkreises kümmerten sich noch am Abend um die geschockten Angehörigen des Mädchens und boten ihnen psychosoziale Unterstützung an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben