ALARM

Langenholthausen: Wehr rückt aus zu Kaminfeuer

Die Feuerwehr musste nach Langenholthausen ausrücken.

Die Feuerwehr musste nach Langenholthausen ausrücken.

Foto: Jürgen Overkott / WP

Balve/Langenholthausen.  Feuer in Wohnhaus: Das, so schien es, war das Szenario eines Feuerwehr-Einsatzes in Langenholthausen. Es sollte sehr schnell anders kommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Feuerwehr hat bei einem Einsatz am frühen Mittwochmorgen Schlimmes befürchtet. Am Ende aber ging alles gut. Was war passiert? Um 1.35 Uhr wurde für die Feuerwehren Langenholthausen und Balve Sirenenalarm ausgelöst. In Langenholthausen war ein Feuer in einem Wohnhaus gemeldet worden. Allerdings konnte auch hier für die Einsatzkräfte bereits nach zwei Minuten Rückalarm gegeben werden und niemand musste ausrücken. Ein Kaminfeuer hatte einen solch intensiven Feuerschein in einer Wohnung verursacht, welcher die Anruferin vermuten ließ, es würde brennen. Tatsächlich war es nur um ein Kaminfeuer, wie Feuerwehr-Chef Frank Busche mitteilte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben