BRAND

Warum Feuerwehr nach Garbeck ausrückte

Kaminbrand in Garbeck: Feuerwehr im Einsatz

Kaminbrand in Garbeck: Feuerwehr im Einsatz

Foto: Sven Paul / WP

Garbeck.  Blaulicht in Garbeck. Zu welchem Einsatz war die Feuerwehr am Donnerstagmorgen unterwegs?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Feuerwehr ist am Donnerstagmorgen zu einem Kaminbrand in Garbeck ausgerückt. Der Alarm ging um 7.09 Uhr ein, wie Wehr-Chef Frank Busche der WESTFALENPOST auf Anfrage sagte. Hausbesitzer und Anwohner hatten demnach Funkenflug aus dem Kamin beobachtet. Die Wehr rückte mit Löschkräften aus Garbeck, Balve und Langenholthausen an. Sie überprüften das Gebäude von innen - unter Atemschutz. Andere Brandbekämpfer stiegen per Drehleiter aufs Dach des Hauses und öffneten den Kamin. Der sogenannte Glanzruß wurde entfernt, der Kamin durchgefegt. Personen kamen nicht zu Schaden. Ein Sachschaden entstand ebenfalls nicht. Der Einsatz dauerte eine Stunde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben