Bochum Total

90.000 Besucher feiern den Festival-Start von Bochum Total

Alice Francis setzte eines der ersten musikalischen Glanzlichter beim Umsonst-und-draußen-Festival in der Bochumer Innenstadt.

Alice Francis setzte eines der ersten musikalischen Glanzlichter beim Umsonst-und-draußen-Festival in der Bochumer Innenstadt.

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Bochum.  Mit 90.000 Besuchern erlebte Bochum Total am Donnerstag einen erfolgreichen Auftakt. Am Freitag wird in der Bochumer Innenstadt weiter gefeiert.

Gelungener Auftakt für Bochum Total: 90.000 Besucher strömten am Donnerstagabend nach Angaben der Veranstalter und Polizei zum Start des Festivals in die Bochumer Innenstadt.

Fröhlich und friedlich ging es zu. Die Polizei meldet keine besonderen Vorkommnisse.

Am Abend singen Thomas Godoj und Jini Meier

Von einer „großartigen Stimmung“ ist in einer ersten Bilanz der Agentur Cooltour die Rede. Insbesondere vor der Ringbühne wurde es bei Jo Hartmann, Banda Senderos und Boppin’ B richtig voll. An der 1Live-Bühne indes hielt sich der Zustrom am Abend bei Swing-Lady Alice Francis noch in Grenzen.

Das dürfte sich am Freitag ändern, wenn um 20.45 Uhr DSDS-Sieger Thomas Godoj (1Live-Bühne) und Ex-Luxuslärm-Sängerin Jini Meyer (Sparkassenbühne) die City rocken. Zahlreiche Zuhörer werden zuvor auch bei Ben Redelings erwartet. Der Bochumer Fußballautor ist um 19 Uhr auf der Wortschatzbühne auf der Viktoriastraße zu Gast.

Bis Sonntag werden 700.000 Besucher erwartet

Bochum Total läuft bis Sonntagabend. Es wird mit mindestens 700.000 Besuchern gerechnet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben