Straßenraub

91-jährige Seniorin in Bochum mitten am Tag überfallen

Ein Rettungswagen brachte die Verletzte Seniorin ins Krankenhaus.

Ein Rettungswagen brachte die Verletzte Seniorin ins Krankenhaus.

Foto: Patrick Schüller

Bochum.   Ein unbekannter Täter raubt 91-jähriger Seniorin die Handtasche. Die alte Dame wehrt sich und wird verletzt. Ein Zeuge nimmt die Verfolgung auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem brutalen Straßenraub auf eine 91-jährige Seniorin kam es am vergangenen Samstag (9.) gegen 12.15 Uhr im Bereich der Ecke Westhoffstraße/Herner Straße in Hofstede. Nach Angaben der Polizei lief die Rentnerin gerade auf einem Verbindungsweg in diesem Bereich, als sie plötzlich einen heftigen Faustschlag auf den Hinterkopf erhielt. Ein Mann griff sie von hinten an und versuchte ihr die Handtasche zu entreißen. Doch die noch rüstige alte Dame setzte sich zur Wehr. Nach einer kurzen Rangelei gelang es dem Täter jedoch, die Handtasche an sich zu nehmen.

Handtasche mit Bargeld erbeutet

Der Überfall wurde von einem 47-jährigen Bochumer beobachtet. Der Zeuge lief sofort zu der Seniorin, die eine Platzwunde am Kopf erlitten hat. Dann rannte er dem flüchtigen Täter nach, der zu Fuß über die Westhoffstraße entkommen war. Es gelang ihm aber nicht, den Mann einzuholen. Der Räuber erbeutete eine Handtasche mit einem Portemonnaie und Bargeld. Die 91-jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei bittet um Hinweise zu diesem Überfall. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 70-jährigen Mann gehandelt haben. Er trug lange, ungepflegte Haare und einen auffälligen schwarzen Mantel. An der Handtasche befand sich am Griff ein kleines Äffchen als Maskottchen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel 0234/909-4135 (-4441) entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben