Zeltfestival

Bastille und Wincent Weiss neu beim Zeltfestival Ruhr

Das Zeltfestival Ruhr gibt die jüngsten Neuzugänge bekannt.

Foto: Ingo Otto

Das Zeltfestival Ruhr gibt die jüngsten Neuzugänge bekannt. Foto: Ingo Otto

Bochum/Witten.  Die englische Band Bastille, Newcomer Wincent Weiss und Judith Holofernes zählen zu den Neuverpflichtungen für das Zeltfestival am Kemnader See.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Zeltfestival Ruhr (ZFR) erhält weiteren internationalen Zuwachs. Nach Placebo, den Schweden Royal Republic, dem italienischen Sänger Marco Mengoni und der weltweit gefeierten Emeli Sandé geben die Programmmacher mit der britischen Indie-Rock-Band Bastille das nächste Highlight für den Spätsommer bekannt.

Seit 2010 machen die Briten gemeinsam Musik. „Eine Band jenseits aller gängigen Raster – und doch so einnehmend und mitreißend, dass sie mit nur einem Album zu weltweiten Stars aufstiegen“, heißt es in einer am Morgen veröffentlichten ZFR-Mitteilung. Bastille mit Sänger Dan Smith füllen Arenen all over the „Wild World’“ so der Titel ihres zweiten Albums. Die Erstürmung des Sparkassenzeltes ist für den 20. August angesetzt.

Judith Holofernes auf Solopfaden unterwegs

Weiterer Neuzugang am Kemnader See ist Newcomer Wincent Weiss, dessen Liebeslied „Musik sein“ 2016 zu den erfolgreichsten Hits im deutschsprachigen Raum zählte (24. August). Etalbliert und renommert ist Judith Holofernes, die nach ihrer Erfolgen mit „Wir sind Helden“ seit 2014 auf Solopfaden unterwegs ist. Ihr neues Album „Ich bin das Chaos“ stellt die Berlinerin am 2. September beim Zeltfestival vor – und reiht sich ein in weitere Powerfrauen wie Sarah Connor, Joy Denalane, Yvonne Catterfeld und Jennifer Rostock.

Neues gibt es auch an der Comedy-Front zu verkünden: Toni Mono kehrt am 31. August zurück an den See.

Erweiterung für das bisherige Programm

Mit diesen Neubestätigungen erweitert die Zeltstadt das bisherige Programm von 24 auf 28 Veranstaltungen. Tickets sind an allen Vorverkaufsstellen oder unter der Tickethotline 0180/500 42 22 erhältlich. Weitere Infos unter www.zeltfestivalruhr.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik