Verkehrsunfall

Bochum: Zwei junge Männer prallen mit Auto vor einen Baum

Mit einem Rettungswagen wurden die schwer verletzten Männer ins Krankenhaus gebracht.

Mit einem Rettungswagen wurden die schwer verletzten Männer ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Marcel Kusch / dpa

Bochum.  Bei einem Unfall auf der Hattinger Straße in Bochum sind zwei junge Männer schwer verletzt worden. Ihr Wagen prallte vor einen Baum.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei junge Bochumer sind am Samstag mit einem Auto vor einen Baum gefahren und schwer verletzt worden. Sie kamen ins Krankenhaus.

Laut Polizei befuhr um 5.32 Uhr ein 21-jähriger Mann die Hattinger Straße in Richtung Linden. In Weitmar, in Höhe Hausnummer 312, kam er von der regennassen Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Als die Rettungskräfte eintrafen, waren der Fahrer und der Beifahrer (20) bewusstlos. „Lebensgefahr bestand jedoch zu keinem Zeitpunkt“, so die Polizei.

Auto wurde abgeschleppt

Der 21-Jährige war alkoholisiert. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf 2700 Euro geschätzt.

Die Hattinger Straße wurde in beiden Richtungen für den Zeitraum der Unfallaufnahme gesperrt. Das Verkehrskommissariat ermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben