Polizei

Erneut schwerer Raub-Überfall auf Spielhalle in Bochum-Mitte

Die Polizei sucht nach Zeugen für den Überfall.

Die Polizei sucht nach Zeugen für den Überfall.

Foto: Seybert, Gerhard (seyb) / Ja

Bochum.   Nach einem neuerlichen schweren Raub auf eine Spielhalle in Bochum sucht die Polizei Zeugen. Der Überfall ereignete sich Samstag gegen 21.25 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem schweren Raubüberfall auf eine Spielhalle an der Hattinger Straße 70 in Bochum sucht die Polizei nach Zeugen. Die Tat ereignete sich Samstagabend, 22. Juni, gegen 21.25 Uhr.

Laut Polizei betrat ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann die Spielhalle und bedrohte die Angestellte. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchtete der Täter über die Hattinger Straße in Richtung Innenstadt.

Angestellte erlitt einen Schock

Die Angestellte (21) erlitt einen Schock. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

So wird der Täter beschrieben: Circa 25 Jahre alt, braune Augen, helle Haut, schlank. Er trug eine schwarze Maske und schwarze Oberbekleidung. Er führte eine kleine schwarze Schusswaffe mit sich.

Spielhalle wurde mehrfach überfallen

Die Spielhalle wurde zum wiederholten Male überfallen, der letzte Überfall war Ende März.

Das Kriminalkommissariat KK 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt unter der Telefonnummern 0234 / 909 -4105 oder -4441 (Kriminalwache außerhalb der Bürodienstzeiten) sachdienliche Hinweise entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben