Kellerbrand

Feuerwehr Bochum löscht Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr löschte am Dienstagabend einen Kellerbrand in der Straße Im Hagenacker.

Die Feuerwehr löschte am Dienstagabend einen Kellerbrand in der Straße Im Hagenacker.

Foto: Feuerwehr Bochum

Bochum.  Die Feuerwehr Bochum löschte am Dienstag einen Kellerbrand in der Straße Im Hagenacker. Die Bewohner brachten sich selbst in Sicherheit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Von einem Einsatz am Dienstagabend im Bochumer Norden berichtet die Feuerwehr. Um 19.20 Uhr erhielt die Leitstelle einen Anruf, der von einem möglichen Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Straße Im Hagenacker handelte. Dort sei Rauch zu sehen, hieß es.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte war der Kellerbereich des Hauses in der Tat stark verraucht, ebenso das Treppenhaus. Die Bewohner aber hatten glücklicherweise das Gebäude zu dieser Zeit bereits verlassen.

28 Feuerwehrleute im Einsatz

Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit zwei Trupps unter Atemschutz. Das Feuer war schnell gefunden und schließlich auch zügig gelöscht. Anschließend wurden Keller und Treppenhaus gelüftet, aber auch einige Wohnungen. Diese Arbeit dauerte 90 Minuten.

Insgesamt waren 28 Einsatzkräfte vor Ort tätig. Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheit Nord. Zur Ermittlung der Brandursache hat die Polizei die Arbeit aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben