Gewaltattacke

Nach Attacke auf Türsteher nimmt Polizei vier Männer fest

Mit einem Rettungswagen wurden die Verletzten ins Krankenhaus gebracht.

Mit einem Rettungswagen wurden die Verletzten ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Marcel Kusch / picture alliance

Bochum/Herne.  Schwere Attacke gegen zwei Türsteher. Einer wurde sogar schwer verletzt. Die Polizei nahm vier Tatverdächtige fest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem Angriff auf zwei Türsteher in Bochum hat die Polizei vier Männer festgenommen. Es werden Zeugen gesucht.

Der Vorfall hat sich laut Polizei am frühen Samstagmorgen, 13. Juli, ereignet. Nach einem Streit zwischen zwei Gästen verwies ein Türsteher (23) einen Mann gegen 0.50 Uhr der Diskothek an der Herner Straße 36. Dieser kehrte wenig später in Begleitung von zehn bis zwölf teils vermummten Männern zurück und griff den Türsteher mit Tritten und Schlägen an.

Als ein weiterer Türsteher (47) hinzukam, wurde auch er von der Gruppe angegriffen. Die Täter flüchteten schließlich mit Taxis und einem Auto.

Weitere Tatverdächtige sind noch auf der Flucht

Einsatzkräfte stoppten einen Pkw in Tatortnähe und nahmen vier Tatverdächtige (22, 22 und 24, aus Herne; 21, aus Bochum) fest. Die anderen Männer sind weiterhin flüchtig.

Der 23-jährige Türsteher wurde schwer, der 47-jährige leicht verletzt. Sie wurden per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Das Innenstadtkommissariat (KK 31) leitet die Ermittlungen und bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 8110(-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben