Parkhaus

Parkhaus P5 öffnet seine Tore für das Weihnachtsgeschäft

Die Sanierungsarbeiten im Parkhaus an der Brückstraße werden während des Weihnachtsgeschäfts unterbrochen.

Die Sanierungsarbeiten im Parkhaus an der Brückstraße werden während des Weihnachtsgeschäfts unterbrochen.

Foto: Ingo Otto / Ingo Otto / WAZ FotoPool

Bochum.  Das Parkhaus an der Brückstraße in Bochum wird derzeit saniert. Im Weihnachtsgeschäft stehen aber alle 700 Plätze zur Verfügung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Parkhaus P5 an der Brückstraße in der Bochumer Innenstadt wird von Montag (11.) an für das Weihnachtsgeschäfte geöffnet. Die im März begonnenen Sanierungsarbeiten werden für zwei Monate unterbrochen. Somit stehen vorübergehend wieder mehr als 700 Parkplätze zur Verfügung, um im Weihnachtsgeschäft 2019 genügend Parkraum in der Innenstadt bereitstellen zu können, so die Bochum Wirtschaftsentwicklung. Erst vom 6. Januar 2020 an werden die Sanierungsarbeiten fortgesetzt. Sie sollen im Frühjahr 2020 abgeschlossen werden.

Die Betonsanierung im Parkhaus P5 Brückstraße ist nötig, weil die Bausubstanz des Parkhauses in der Mehrheit aus den 60er-Jahren stammt und vor allem durch Streusalze stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Arbeiten sind in verschiedene Abschnitte organisiert, so dass – mit Ausnahme der Sonderregelung im Weihnachtsgeschäft – immer die Hälfte der über 700 Parkplätze genutzt werden können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (6) Kommentar schreiben