Weihnachten

Tierheim lädt zum überdachten Weihnachtsmarkt ein

Ein  Rauhaardackel vor der Halle des Tierheims Bochum, hier bei einer weiteren Veranstaltung in diesem Jahr.

Ein Rauhaardackel vor der Halle des Tierheims Bochum, hier bei einer weiteren Veranstaltung in diesem Jahr.

Foto: Kerstin Buchwieser / FUNKE Foto Services

Bochum.  Im Tierheim wird am 30. November wieder ein Weihnachtsmarkt eröffnet. Ein festliches Programm nicht nur für Tierfreunde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum dritten Mal veranstalten das Tierheim auf seinem Gelände an der Kleinherbeder Straße 23 einen überdachten Weihnachtsmarkt. Am Samstag, 30. November, von 11 bis 17 Uhr werden weihnachtliche Dinge wie Gebäck, Kuchen, Glühwein, Kinderpunsch und vieles mehr angeboten. Neben gegrilltem gibt es auch vegetarisches und veganes Essen.

Verkaufserlös kommt dem Tierheim zugute

Weihnachtliche Verkaufsstände, ein Weihnachtsflohmarkt und Büchermarkt laden zum Stöbern und Entdecken ein. Musik, Walking Acts und andere Auftritte runden das Programm ab.

Als besonderen Höhepunkt gibt es Adventskränze und weihnachtliche Gestecke zu kaufen – von den Tierheim-Ehrenamtlern und Mitarbeitern in liebevoller Arbeit hergestellt. Der Erlös kommt zu 100 Prozent dem Tierheim zugute.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben