Benefiz

Zonta Club lädt zum Benefiz-Konzert nach Bochum ein

Das Duo Victoria Romann (Flöte) und Yuri Murakami (Klavier) musiziert.

Das Duo Victoria Romann (Flöte) und Yuri Murakami (Klavier) musiziert.

Foto: Zonta Club

Bochum.  Der Bochumer Zonta Club lädt zum Benefizkonzert in den Thürmer-Saal ein. Unterstützt werden Projekte in der Mädchen- und Frauenarbeit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Zonta Club Bochum lädt zum Benefiz-Konzert in den Thürmer-Saal ein. Anlass ist der 100. Geburtstag von Zonta International, einer weltweit agierenden Service-Organisation berufstätiger Frauen, die benachteiligte Frauen unterstützt, begabte Frauen fördert und für die Rechte von Frauen in aller Welt eintritt.

Das „Zontagskonzert“ bietet ein Musikprogramm mit dem Duo Victoria Romann (Flöte) und Yuri Murakami (Klavier), das durch Texte aus Briefen und Gedichten der Komponistinnen Germaine Tailleferre, Mel Bonis, Lili Boulanger, Cècile Charminade und Clara Schumann ergänzt wird. Clara Schumanns Geburtstag jährt sich am 13. September 2019 zum 200. Mal. Sie war als Künstlerin eine Ausnahmeerscheinung im 19. Jahrhundert.

Ehrung für Anne Friedrichs

Aus Anlass des Jubiläums wird Professorin Anne Friedrichs, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit, mit dem „Zonta Club of Bochum Centennial Community Award“ für ihren Einsatz für das „Empowerment“ von Frauen ausgezeichnet. Der Konzerterlös unterstützt das Bochumer Beratungszentrum für Frauen und Mädchen Mira e.V. und das Zonta International-Projekt „Ending Child Marriage“.

Sonntag, 22. September, 11 Uhr, Friederikastraße 4. Tickets (25 Euro) unter www.zonta-bochum.de und an der Tageskasse

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben