Fernsehen

Dinslakener im TV: Ist Wendlers Freundin Laura schwanger?

Michael Wendler und Laura (re.) sind ins Sommerhaus der Stars auf RTL eingezogen.

Michael Wendler und Laura (re.) sind ins Sommerhaus der Stars auf RTL eingezogen.

Foto: TV NOW / PR

Dinslaken.  Sänger Michael Wendler aus Dinslaken und Freundin Laura sind ins RTL-Sommerhaus der Stars eingezogen. Und haben die Gerüchteküche angeheizt.

„Sie ist ja auch volljährig. Das muss man an dieser Stelle auch mal sagen.“ Sagt Michael Wendler über seine Laura. Zum Glück! Sonst hätten sich die Zuschauer der neuen Staffel der RTL-Sendung „Sommerhaus der Stars“ noch Sorgen gemacht angesichts dessen, was sie in der Folge hören und sehen mussten. So aber konnten sie den Einzug des Dinslakener Sängers mit seiner volljährigen Freundin Laura (18) in das heruntergekommene TV-Feriendomizil der, sagen wir einmal, Promis ganz gelassen verfolgen. Bis zu der Sache mit der – tja, was war es denn?

„Schatz, ich muss brechen“

„Die ist schwanger!“ trompetet Willi Herren per Mittelferndiagnose in die Fernsehkamera. Zuvor hat sich der Schlagersänger ganz väterlich mit Laura von Etagenbett zu Etagenbett unterhalten. Darüber, dass sie „wirklich richtig verliebt“ ist, dass sie die Pille nie vergisst, also eigentlich jedenfalls, und sie deswegen nicht schwanger sein könnte, eigentlich. Diagnose Dr. Herren: „Check Mama.“

Denn sie hat sich übergeben, die Laura. Spätnachts. Oder frühmorgens. Je nach Interpretation. „Schatz, ich muss brechen“ informiert Laura ihren 47-jährigen Freund, der sich tief beunruhigt umdreht und weiterratzt. Also: So lange es geht. „Ich wurde immer wieder geweckt“, klagt Michael Wendler morgens. Und: „Das ist alles nicht angenehm.“

Dabei fing es so romantisch an. „Jetzt hat mein Leben neuen Sinn“, sagt Wendler im TV über seine Freundin und beide geben in der noch geselligen Runde am Plastiktisch des Sommerhauses zum Besten, wie sie sich kennengelernt haben: Bei einem Konzert des Dinslakeners in Berlin. „Da war ich im VIP-Bereich“, erzählt Laura, die aus Sachsen-Anhalt kommt und über Beziehungen ans Ticket kam. „Da stand sie Backstage in Berlin, und da hab ich mich von meiner Frau getrennt und hatte noch Zeit nach dem Auftritt, und da hab ich sie gefragt, ob sie Lust hat mitzukommen und da hat sie ‘Ja’ gesagt“, ergänzt der Wendler die Liebesgeschichte, lacht und beichtet dann das offenbar Unfassbare: „Und dann sind wir ins Hotel und dann ist nichts passiert. Sie hat mich nicht rangelassen. „Ich war völlig geschockt. Wieso kommt die dann mit?“

„Ich kann immer“

Hat Laura denn etwa nicht gewusst, was der Wendler drauf hat? „Ich kann immer“, prahlt der Dinslakener in der Sendung und meint nicht etwa den Gesang. Sondern kündigt gleich noch den ersten Live-Sex im Sommerhaus der Stars an. Nicht im Etagenbett. Sondern im Bad. „Schaaaaatz“ bremst Laura ihren Lover peinlich berührt aus. Und dann kommt ja auch die Sache mit der Übelkeit dazwischen.

Rechtzeitig zur Paarprüfung sind der Dinslakener Schlagersänger und seine Freundin wieder fit genug um auf dem an einem Kran baumelnden Trapez Fragen wie „Wie hoch ist der durchschnittliche Altersunterschied in einer Beziehung“ falsch zu beantworten. Am kommenden Dienstag, 30. Juli, (20.15 Uhr, RTL), geht die Sendung weiter. Und dann ist Laura sogar schon mehr als volljährig: Sie feiert an diesem Tag ihren 19. Geburtstag.

>>HINTERGRUND

Michael Wendler wurde am 22. Juni 1972 in Dinslaken als Michael Skowronek geboren und machte zunächst eine Ausbildung zum Speditionskaufmann, bevor er für das Musikbusiness entdeckt wurde. Zunächst wohnte er in einem Einfamilienhaus bevor er sich die Wendler-Ranch an der Franzosenstraße bauen ließ. Dort zog er 2010 ein.

Vor drei Jahren zog er mit seiner Frau Claudia Norberg und Tochter nach Cape Coral in Florida, Ende 2018 trennte sich das Paar. Für seine Ranch in Dinslaken suchte er lange einen Käufer. Ein Geschäftsmann aus Frankfurt soll das Anwesen gekauft haben. Heute prangt statt des Schriftzugs „Gestüt Wendler“ in Gold ein stählernes „Rottland II“ an der Einfahrt zum zehn Hektar großen Anwesen. Pferde stehen aktuell nicht mehr auf den Weiden.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben