Einsatz

Auto brennt in Dortmund – Feuerwehr muss Wagen einschäumen

Die Dortmunder Feuerwehr hat ein lichterloh brennendes Fahrzeug gelöscht.

Foto: Feuerwehr Dortmund

Die Dortmunder Feuerwehr hat ein lichterloh brennendes Fahrzeug gelöscht. Foto: Feuerwehr Dortmund

Dortmund.  In Dortmund hat am Mittwochmorgen ein Auto gebrannt. Die Feuerwehr musste ausrücken und den Wagen einschäumen, um weiteren Schaden zu verhindern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein brennendes Auto hat am Mittwochmorgen einen Feuerwehreinsatz in Dortmund ausgelöst. Gegen 4.30 Uhr waren die Einsatzkräfte nach eigenen Angaben zur Berghofer Mark gerufen worden, wo der Wagen bereits in Flammen stand.

Um eine Rückzündung zu verhindern, habe die Feuerwehr das Auto zunächst gelöscht und dann komplett eingeschäumt, wodurch das Feuer erstickt wurde. Angaben zur Brandursache konnten bislang nicht gemacht werden. (memo)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik