Düsseldorf. Unfall passierte beim Rückwärtsfahren des Autos aus einer Einfahrt. Seniorin kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag (16.25 Uhr) in Unterrath wurde eine 92-jährige Fußgängerin von einem Pkw erfasst. Sie wurde so schwer verletzt, dass Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus brachten.

Seniorin war auf Gehweg unterwegs

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei hatte ein 28-jähriger Mann aus Düsseldorf kurz vor dem Unfall mit seinem Smart beabsichtigt, von einer Grundstückseinfahrt rückwärts auf die Kartäuserstraße zu fahren. Dabei erfasste sein Auto die 92-jährige Fußgängerin, die zur selben Zeit auf dem Gehweg aus Richtung Unterrather Straße ging. Die Düsseldorferin stürzte und wurde so schwer verletzt, dass Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus brachten. Lebensgefahr konnte zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

Das Verkehrsunfallaufnahme Team der Düsseldorfer Polizei sicherte die Spuren des Unfalls. Die Ermittlungen dauern an.