Verkehrsunfall

Auto und Taxi kollidieren in Düsseldorf - zwei Verletzte

Die beiden Fahrzeuge stießen an der Kreuzung Erkrather und Kettwiger Straße zusammen. Auch eine Ampel wurde dabei beschädigt.

Die beiden Fahrzeuge stießen an der Kreuzung Erkrather und Kettwiger Straße zusammen. Auch eine Ampel wurde dabei beschädigt.

Foto: Gerhard Berger/The Newshunter

Düsseldorf.   Im Kreuzungsbereich stoßen ein Taxi und ein BMW zusammen. Beide Fahrer werden verletzt. Auch eine Ampel übersteht den Unfall nicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Beim Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Taxi sind im Düsseldorfer Stadtteil Flingern beide Fahrer verletzt worden. Der 46-Jährige Taxifahrer und der 29 Jahre alte BMW-Fahrer stießen am Montagmorgen aus noch ungeklärter Ursache seitlich mit ihren Fahrzeugen an der Kreuzung Erkrather und Kettwiger Straße zusammen, wie die Polizei mitteilte.

Durch die Kollision wurde der Jüngere nach rechts „abgedrängt“ und prallte mit seinem Wagen gegen mehrere Metallpoller und einen Ampelmast. Die Signalanlage wurde komplett zerstört.

Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus, Lebensgefahr bestand nicht. Laut Polizei ist der BMW-Fahrer schwer und der Taxifahrer leicht verletzt. Bei beiden Autos entstand Totalschaden. Die Kreuzung wurde für eine Stunde gesperrt und gegen 8.15 Uhr wieder frei gegeben. (mit dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben