A40

Duisburg: Engpass auf A40 – Straßen NRW beseitigt Schäden

Aus Duisburg-Hochfeld kommend ist die Auffahrt in Duisburg-Häfen auf die A40 in Richtung Essen aufgrund der Arbeiten nicht möglich.

Aus Duisburg-Hochfeld kommend ist die Auffahrt in Duisburg-Häfen auf die A40 in Richtung Essen aufgrund der Arbeiten nicht möglich.

Foto: Christoph Wojtyczka / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Straßen NRW beseitigt Fahrbahnschäden auf der A40 zwischen Homberg und dem Autobahnkreuz Duisburg. Diese Folgen hat die Maßnahme für Autofahrer.

In der Nacht von Mittwoch, 1. April, auf Donnerstag, 2. April, beseitigt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr von 20 bis 5 Uhr Fahrbahnschäden auf der A40 – und zwar zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Homberg und dem Autobahnkreuz Duisburg.

Während gearbeitet wird, ist dort teilweise nur ein Fahrstreifen frei. Aus Duisburg-Hochfeld kommend ist dann die Auffahrt in Duisburg-Häfen auf die A40 in Richtung Essen nicht möglich. Eine Umleitung mit dem „roten Punkt“ ist eingerichtet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben