Comedy-App

Duisburg: Markus Krebs ist Mitglied in virtuellem Comedyclub

Neue App: Der Duisburger Markus Krebs ist Mitglied in einem virtuellen Comedyclub.

Neue App: Der Duisburger Markus Krebs ist Mitglied in einem virtuellen Comedyclub.

Foto: Arnulf Stoffel / FUNKE Foto Services

Duisburg.  ProSiebenSat.1 will mit einer neuen Comedy-App punkten. Es gibt mehrere Videos und Features – auch von der Duisburger Gagmaschine Markus Krebs.

Duisburger Comedian Markus Krebs (49) ist auf der neuen Comedy-App „Smyle“ von ProSiebenSat.1 zu sehen: Der 49-Jährige erzählt Witze mit seinem unverwechselbaren Ruhrpott-Charme und greift auch auf persönliche Erlebnisse zurück.

Neben dem Neudorfer, der in Corona-Zeiten derzeit noch auf Autokino-Tour ist, gehören unter anderem die unerschrocken ehrliche Maria Clara Groppler, Salim Samatouvon („Rebell-Comedy“) und „Goldene Kamera“-Gewinner Joseph „DeChangeman“ Bolz dem virtuellen Comedyclub an. Der Fokus soll bei „Smyle“ auf den Comedy-Inhalten liegen, das Erlebnis aber mit speziellen Features noch gesteigert werden.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Herzstück der App mit dem Duisburger Comedian ist ein Highlight-Feed

Das Herzstück der App ist demnach der Highlight-Feed. Kurze Ausschnitte geben eine Vorschau auf die beliebtesten bis zu zehnminütigen Comedy-Videos. Die Nutzer können sich dann entscheiden und mit dem Smyle-Button direktes Feedback zu lustigen Momenten in einem Video geben. „Smyle“ ist im App-Store und bei Google Play verfügbar.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben