Europawahl

20.000 Emmericher sind zur Wahl am 26. Mai aufgerufen

Vielerorts in Emmerich haben sich die Parteien schon auf Plakaten für die Europawahl in Stellung gebracht.

Vielerorts in Emmerich haben sich die Parteien schon auf Plakaten für die Europawahl in Stellung gebracht.

Foto: Thorsten Lindekamp

Emmerich.   Die Stadt Emmerich verschickt am Samstag die Wahlbenachrichtigungen. Auf der Internetseite der Stadt gibt es außerdem einen Wahlraumfinder.

Der Endspurt läuft. Es ist soweit: Die Europawahl naht. In rund sechs Wochen wird gewählt. Die ersten Politiker buhlen nun auch in Emmerich auf Plakaten an Laternen und freien Flächen um die Gunst der Wählerschaft.

Am 26. Mai findet zum neunten Mal die Wahl des Europäischen Parlaments statt. Und auch die Stadt Emmerich steht nun in den Startlöchern, um alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen.

Genügend Wahlhelfer gefunden

Freilich: Natürlich wurde die Wahl schon entsprechend vorher vorbereitet. Schließlich galt es genügend Wahlhelfer für die Besetzung der 16 Wahllokale im Stadtgebiet zu finden.

Nach einem Aufruf nach Helfern vor einigen Wochen seitens der Stadt, kann Stadtsprecher Tim Terhorst nun Entwarnung geben: „Wir haben genügend Helfer für die Wahl am 26. Mai“.

Wahlunterlagen werden verschickt

Rund 20.000 Wahlberechtigte sind in Emmerich zur Wahl aufgerufen. Und diese werden in den kommenden Tagen auch besondere Post erhalten. Die Wahlbenachrichtigungen zur Europawahl werden am Samstag, 20. April, durch die Stadt Emmerich versandt, so Terhorst.

Natürlich gilt auch wieder bei der Europawahl: Wer sein Kreuzchen auf dem Wahlzettel machen möchte, kann dies nicht nur am 26. Mai machen. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist wieder der Wahlscheinantrag zur Beantragung der Briefwahlunterlagen abgedruckt.

Unterlagen via Internet anfordern

Es besteht auch wieder die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen direkt online zu beantragen. Und das kann über verschiedene Antragsmöglichkeiten erfolgen: So ist auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist ein QR-Code aufgedruckt.

Durch Scannen dieses Codes mit einem Smartphone oder Tablet gelangt man direkt auf ein vorausgefülltes Antragsformular für die Briefwahl. Für den Abschluss des Antrags ist lediglich die Eingabe des Geburtsdatums erforderlich.

Öffnungszeiten des Wahlbüros in Emmerich

Daneben besteht die Möglichkeit, über ein Online-Formular die Briefwahlunterlagen zu beantragen. In diesen Fall muss der Antragsteller seine kompletten Antragsdaten manuell in das Formular eintragen, das auf der Internetseite der Stadt Emmerich hinterlegt ist.

Zudem kann natürlich auch wieder vorab im Wahlbüro gewählt werden. Ab Donnerstag, 25. April, ist dieses im Erdgeschoss des Rheinmuseums (Martinikirchgang 1) zu folgenden Zeiten für die Briefwahl auch direkt vor Ort geöffnet, und zwar zu folgenden Zeiten: Montags- bis Freitagsvormittags von 10 bis 12.30 Uhr, Montags- bis Mittwochsnachmittags von 14 bis 16 Uhr und Donnerstagnachmittags von 14 bis 18 Uhr.

Hilfe bei der Wahlraum-Suche

Wichtig: Wahlberechtigte, die bis zum 26. April keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, werden gebeten, sich im Wahlbüro der Stadt Emmerich unter der Telefonnummer 02822/75-1160 bzw. 75-1161 zu melden.

Einen neuen Service hat die Stadt übrigens auf ihrer Internetseite installiert. Mit Hilfe des Wahlraumfinder kann durch die Eingabe der eigenen Adresse der Wahlraum ermittelt und die Lage des Wahlraums auf einer Karte anzeigt werden.

>> Ins Wählerverzeichnis eintragen lassen

Übrigens: Unionsbürger aus anderen Mitgliedstaaten, die in Emmerich wohnen, haben die Möglichkeit, entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedstaat oder in Deutschland an der Europawahl teilzunehmen. Wer in Emmerich wählen möchte, muss schriftlich beantragen, in das Wählerverzeichnis der Stadt Emmerich am Rhein eingetragen zu werden.

Wer in das Wählerverzeichnis der Stadt Emmerich eingetragen wird und bis zur nächsten Europawahl in Emmerich am Rhein wohnt, erhält in Zukunft automatisch die Wahlbenachrichtigung für die künftigen Europawahlen in Emmerich.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben