Konzert

Ein Konzert unter dem Titel Cantores cantant erklingt

Das Chorkonzert  Cantores cantant fand 2017 anlässlich des Reformationsjubiläums im Willibrordi-Dom statt.

Das Chorkonzert Cantores cantant fand 2017 anlässlich des Reformationsjubiläums im Willibrordi-Dom statt.

Foto: Gerd Hermann

Emmerich.  Kirchenmusiker des Kirchenkreises Wesel haben gemeinsam einen Chor gebildet und werden miteinander singen. Am 26. Mai in Emmerich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch in diesem Jahr haben sich Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker des Kirchenkreises Wesel wieder zusammengetan, um gemeinsam einen Chor zu bilden und miteinander zu singen. Dabei wurde ein anspruchsvolles Konzertprogramm mit Musik von Franz Tunder, Dietrich Buxtehude, Georg Friedrich Händel, Randall Thompson, Wolfgang Stockmeier und Ola Gjeilo erarbeitet.

Aufführung von einem Werk des Emmericher Kantor

Außerdem erfolgt die Aufführung eines Werkes des Emmericher Kantors Torsten Mühlenberg, welches eigens für diesen Anlass komponiert wurde. Das musikalische Programm spannt damit einen Bogen vom Frühbarock bis in die Gegenwart und zeugt von einer langen kirchenmusikalischen Tradition.

Unter dem Titel „Cantores cantant“ („Kantoren singen“) wird das Ergebnis dieser Zusammenarbeit nun der Öffentlichkeit in verschiedenen Konzerten vorgestellt. Erstmalig wird der Chor auch beim diesjährigen Deutschen Evangelischen Kirchentag zu hören sein.

Das sind die Mitwirkenden

Bemerkenswert ist auch, dass gleich mehrere Kirchenmusiker als Dirigenten zu erleben sind: Christian Braumann (Schermbeck), Wim Wijting (Isselburg), Torsten Mühlenberg (Emmerich) und Ansgar Schlei (Wesel), der auch die organisatorische Gesamtleitung hat. Außerdem wirken mit: Cynthia Romeo-Laschet und Natascha Lenhartz (Barockvioline), Heike Sierks (Gambe) und Ingrid Hauser (Orgel).

Drei Aufführungen des Chores

Das sind die Konzerttermine und Orte: Samstag, 25. Mai, 18.30 Uhr Willibrordi Dom zu Wesel, Sonntag, 26. Mai, 17 Uhr: Christuskirche Emmerich, Donnerstag, 20. Juni (Fronleichnam), 11 Uhr, Stiftskirche St. Clara Dortmund-Hörde (im Rahmen des Deutschen Evangelischen Kirchentages). Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Am Ausgang wird eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit erbeten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben