Haldern Pop Festival

Haldern Pop ist ausverkauft – Warnung vor Ticketbetrügern

Das Haldern Pop Festival 2019 ist ausverkauft.

Das Haldern Pop Festival 2019 ist ausverkauft.

Foto: Thorsten Lindekamp / Funke Foto Services GmbH

Haldern.  Haldern Pop warnt vor Ticketbetrügern, die E-Tickets zum ausverkauften Festival verkaufen wollen. Änderung im Programm: Julien Baker fällt aus.

Nun ist es offiziell: Das 36. Haldern Pop Festival 2019 ist ausverkauft. Zugleich warnt Haldern Pop aber auch vor Ticket-Betrügern: „Diese bitten euch meist um eine Vorabüberweisung des ausgemachten Betrags und versichern die Tickets im Anschluss als PDF, JPG oder Ähnlichem zuzuschicken. An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir ausschließlich Hardtickets verkauft haben, es gibt also gar keine E-Tickets“, heißt es in einer Mitteilung.

Ferner gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich ein Rückläufer-Ticket im Haldern Pop Shop zu reservieren. Diese müssen dann bis zum Festival-Donnerstag, 8. August, um 10 Uhr dort bezahlt (Bar oder EC-Karte, keine Kreditkarte) und abgeholt werden.

Rückläufertickets können reserviert werden

Hierzu bitte eine Mail an popshop@haldernpop.de mit Namen, Adresse, Email, Mobiltelefonnummer schreiben. Und, ob eine oder maximal zwei Tickets gewünscht werden. Die Reservierungen werden per Mail bestätigt, sind aber nur erhältlich solange der Vorrat reicht. Der Pop Shop ist vor dem Festival am Dienstag und Mittwoch von 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Auch das Programm ist noch in Bewegung. Nachdem Money For Rope und Niels Frevert bereits im Vorfeld ihre Konzerte absagen mussten, fällt jetzt krankheitsbedingt auch Julien Baker aus. Die Auswirkungen auf den Zeitplan werden noch bearbeitet, denn weitere Veränderungen sind möglich.

Jack Curley tritt im Niederrhein-Zelt auf.

Derweil ist klar, dass auch das Niederrhein-Zelt hinten auf dem Markplatz des Hauptfestival-Areals wieder eine Bühne bieten wird. Donnerstag ist hier ein DJ-Set zu erwarten, Freitag und Samstag auch Konzerte. Unter anderem werden Jason Bartsch und Jack Curley dort auftreten. Einige Künstler werden ganz bewusst vorher nicht verraten, sie sollen eine Überraschung darstellen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben