Haldern Pop mit Helga!Award ausgezeichnet

Da steigt die Spannung, als die Gewinner bekanntgegeben werden.

Da steigt die Spannung, als die Gewinner bekanntgegeben werden.

Foto: Stephan Hanf

Hamburg/Haldern.  Der Preis wurde im Rahmen des Reeperbahn-Festivals für das Feinste Booking von einer Fachjury vergeben. Stefan Reichmann nahm den Preis entgegen.

Das Haldern Pop Team war am Mittwoch nach Hamburg zum Reeperbahn-Festival gereist, denn es war für den Helga! Award nominiert. Und tatsächlich: Der Preis für das „Feinste Booking“ ging an Haldern Pop. Die Freude war riesengroß. Denn bereits zum dritten Mal durften Stefan Reichmann und sein Team in Hamburg den Preis Helga! entgegennehmen. „ Was uns besonders freut, die Kategorie Feinstes Booking gilt als Königsdisziplin unter den Preisen. Und eine Journalisten-Jury steht dahinter“, freute sich Stefan Reichmann.

Der Helga!Award wurde zum siebten Mal im Rahmen des Hamburger Reeperbahn-Festivals verliehen, das nach Veranstalterangaben das größte Clubfestival Europas ist mit über 600 Veranstaltungen in diesem Jahr.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben