Mittelaltermahl

Infocenter bietet ein Mittelaltermahl in Emmerich an

Das Mittelaltermahl findet statt am 17. Januar 2020 um 18 Uhr, ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen.

Das Mittelaltermahl findet statt am 17. Januar 2020 um 18 Uhr, ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen.

Foto: Infocenter

Emmerich.  Wer einmal wie die Rittersleute speisen möchte, kann dies in Emmerich tun. Das Infocenter hält ein entsprechendes Mittelaltermahl-Angebot vor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wer einmal speisen möchte, wie die Rittersleut‘ es taten – hat in Emmerich bald wieder Gelegenheit dazu. Denn das Emmericher Infocenter bietet wieder ein Mittelaltermahl an.

Und dieses verspricht, eine tolle Gaudi zu werden. Denn die Gäste tauchen ein in eine rustikale Atmosphäre, in der zünftig gespeist werden kann – eben wie einst die Ritter. Und dieser Abend gehört nicht nur deshalb der Vergangenheit an.

Zur Einstimmung gibt es einen Becher mit Met

Der Herold, der die Gäste am Abend begrüßt, schlüpft in diverse Rollen und unterhält die Teilnehmer den gesamten Abend. Zur Einstimmung gibt es einen Becher mit vorzüglichem Met, weiter geht es mit Brot und verschiedenen Aufstrichen, z.B. Schmalz. Anschließend werden Salat und eine Suppe gereicht, danach gibt es dann wieder Deftiges in Form einer Haxe, Knödeln und Sauerkraut.

Zwischendurch ist – natürlich aus rein medizinischen Gründen – ein Schnaps fällig. Mit Obst wird das Mahl abgerundet. Spaß, Geselligkeit und Lachen bestimmen den Abend. Es werden Märchen erzählt, der Unterschied zwischen Mann und Weib erklärt, und über den Aberglauben berichtet.

Die Gabel als Teufelswerkzeug

Da die Gabel bis ins 18. Jahrhundert als Teufelswerkzeug angesehen wurde, wird es an diesem Abend nur Löffel und Messer geben.

Es verspricht ein lustiger und abwechslungsreicher Abend zu werden, bei dem besonderer Wert auf Geselligkeit und Gemeinschaft gelegt wird. Der Abend findet statt im historischen Restaurant „Franz in der Societät“. Der Preis beträgt pro Person 66 Euro.

Gruppen können auch andere Termine vereinbaren

Das Mittelaltermahl findet statt am 17. Januar 2020 um 18 Uhr, ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen. Wer Lust hat, darf gerne in einer mittelalterlichen Gewandung erscheinen. Für Gruppen kann diese Veranstaltung selbstverständlich auch an einem anderen Termin gebucht werden.

Anmeldungen sind erforderlich bis spätestens zum 17. Dezember beim InfoCenterEmmerich, Rheinpromenade 27, 02822/931031, oder per mail an infocenter@stadt-emmerich.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben