Wahlabend live

Landratswahl Kreis Kleve: Silke Gorißen mit deutlichem Sieg

Am 13. September entscheidet sich, wer als Landrat ins Kreishaus Kleve zieht.

Am 13. September entscheidet sich, wer als Landrat ins Kreishaus Kleve zieht.

Foto: Astrid Hoyer-Holderberg

Kreis Wesel.   Silke Gorißen (CDU) hat die Landratswahl im Kreis Kleve gewonnen. Peter Driessen liegt nur knapp vor Guido Winkmann. Stichwahl in zwei Wochen.

Am Wahlabend schauen die Menschen im Kreis Kleve auch auf die Wahl des Kreistages und des neuen Landrates. Gesucht wird der Nachfolger von Wolfgang Spreen, der nicht mehr Antritt. Vier Kandidaten stehen im Kreis Kleve zur Wahl.

Update, 21.55 Uhr: Silke Gorißen hat mit großer Mehrheit die Landratswahlen gewonnen. Die CDU-Kandidaten holte im ersten Durchgang 48,68 Prozent der Stimmen und deklassierte damit ihre Herausforderer Peter Driessen ( 24 Prozent) und Guido Winkmann ( 23,09 Prozent). Der AfD-Kandidat Friedrich Ernst Eitzert konnte mit 4,23 Prozent nur eine Minderheit ansprechen.

Gorißen zeigte sich überrascht. „Damit habe ich nicht gerechnet“, gibt es Juristin aus Bedburg-Hau zu. Insgeheim habe man mit 40 Prozent geliebäugelt, aber nicht mit mit über 48 Prozent. „Ich freue mich riesig. Wir haben mit unserem Team einen wirklich tollen Wahlkampf gemacht“, sagt sie.

Update, 20.53 Uhr: Bei der Landratswahl liegt CDU-Kandidatin Silke Gorißen nach 293 von 299 ausgezählten Stimmbezirken deutlich vorn. Gorißen liegt derzeit bei 48,62 Prozent, Peter Drießen bei 24,01 Prozent und Guido Winkmann bei 21,11 Prozent.

Update, 19.55 Uhr: Bei der Kreistagswahl sind nun auch über die Hälfte (175 von 299) der Stimmbezirke ausgezählt, die CDU liegt mit 44,89% vorne. Die Grünen haben die SPD knapp überholt.

Wahl zum Landrat im Kreis Kleve - das vorläufige Wahlergebnis:

Wahl des Kreistags Kleve - das vorläufige Wahlergebnis:

Weitere Informationen zur Kommunalwahl im Kreis Kleve:

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben