Diebstahl

Ladendiebe in Anholt: Polizei konnte ein Trio festnehmen

Die Polizei konnte bei Lidl in Anholt ein Trio festnehmen, dass mit einem vollen Einkaufswagen flüchten wollte.

Die Polizei konnte bei Lidl in Anholt ein Trio festnehmen, dass mit einem vollen Einkaufswagen flüchten wollte.

Foto: Lars Heidrich

Isselburg-Anholt.  Polizei hat ein Trio festgenommen, dass beim Lidl in Isselburg-Anholt mit vollem Einkaufswagen flüchten wollte. Ein Täter ist auf der Flucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ladendiebstahl im großen Stil wollte eine Gruppe am Freitag gegen 13.50 Uhr in Isselburg-Anholt begehen. Die Täter hatten sich dafür den Lidl-Markt an der Straße Linders Feld ausgesucht, wie die Polizei berichtet.

Zeugen stoppten die Täter

Die Vorgehensweise: Sie packten einen Einkaufswagen randvoll mit Lebensmitteln, und ein Mittäter betätigte von außen die Eingangstür. Doch aus dem Plan wurde nichts: Zeugen stoppten die Täter.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten drei Personen vorläufig festnehmen. Bei ihnen handelte es sich um drei Männer aus der Ukraine im Alter zwischen 20 und 42 Jahren. Die Beamten fertigten Strafanzeigen und erhoben eine Sicherheitsleistung. Ein weiterer Täter hatte fliehen können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben