Prinzenproklamation

Prinz Patrick I. will in Haffen mächtig Gas geben

Prinz Patrick I. mit Prinzessin Katharina I. sowie dem Kinderprinzenpaar Prinz Leiff I. und Darleen I.

Prinz Patrick I. mit Prinzessin Katharina I. sowie dem Kinderprinzenpaar Prinz Leiff I. und Darleen I.

Foto: Christian Creon / FUNKE Foto Services

Haffen.  Prinz in Haffen ist Patrick I. alias Patrick Peters. Als Prinzessin zur Seite steht ihm Katharina I. (Katharina Stapfer). Beide wollen Gas geben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unter dem Motto ,Wer Rastet der Rostet‘ beginnt das neue Prinzenpaar die Session 2019/20. Jahre kommen und gehen, Menschen kommen und gehen – und Karnevalswagen werden sogar wie geschehen abgebrannt und neu gebaut, aber eine Sache ist beständig: Die Prinzenproklamation des Haffener Karnevalsvereins. Jedes Jahr um den 11.11. herum findet diese wichtige Veranstaltung statt. So auch in diesem Jahr. Die neuen Tollitäten heißen Patrick I. alias Patrick Peters und Prinzessin Katharina I. alias Katharina Stapfer.

,,Immer kann ich sagen, dass ich diesen Abend mit einem traurigen und einem lachenden Auge entgegensehe“, sagte Karnevalspräsident Martin Kösters. ,,Es wird ja immerhin ein Prinzenpaar verabschiedet und das nächste begrüßt.‘‘ Leider konnte es das Prinzenpaar der Session 2018/19 nicht zu der Prinzenproklamation schaffen; glücklicherweise waren Zepter und Ketten aber vorher bereit gestellt gewesen.

Zum ersten Mal gab es in Haffen einen Funken-Abschied

Nachdem sich das alte Kinderprinzenpaar verabschiedet hatte, ging es mit dem ersten Gardetanz der jungen Garde weiter. Leider gab es ein paar Schwierigkeiten am DJ-Pult, und die Funken wirkten vielleicht dadurch ein wenig verunsichert. Zwar waren die Tänze toll ausgedacht, jedoch fehlte es ein wenig an Präzision bei den Bewegungen.

Zum ersten Mal gab es dieses Jahr in Haffen einen Funkenabschied. ,,Es wurde in den letzten Jahres sträflich vernachlässigt, die Tänzerinnen offiziell zu verabschieden,‘‘ bedauert Sabrina Geerts, ehemalige Vorstandsfunke, die nun das Amt der Mitmoderatorin der Prinzenproklamation übernommen hatte. Es wurden in diesem Jahr drei Garde-Mitglieder verabschiedet. ,,Wir wollen es in den kommenden Jahren nicht mehr vernachlässigen, so dass das Engagement der uns verlassenden Funken gewürdigt wird“, sagte sie.

Kinderprinzenpaar Prinz Leiff I. und Darleen I. begrüßten die Gäste

Um die Stimmung ein bisschen aufzumuntern, war auch der Sänger Franz eingeladen: Trotz weiterhin knisterndem Mikrofon schaffte er es mit dem ,,Schatzi schenk mir ein Foto‘‘-Lied, die anwesenden Narren zum Schunkeln zu bringen. Er stellte sogar sein eigenes, neues Lied ‚Karneval am Niederrhein‘ vor, und es wurde am Endes des Liedes auch schon der Refrain mitgesungen.

Endlich war es Zeit für den wichtigsten Programmpunkt des Abends: Die neuen Prinzenpaare für die Session 2019/20 marschierten ein. Prinz Patrick I und Prinzessin Katharina I betraten unter Klatschen und Konfetti die Bühne, und das Kinderprinzenpaar Prinz Leiff I. und Prinzessin Darleen I. begrüßten als ersten die Anwesenden.

„Wer rastet, der rostet – Haffen gibt Gas“ lautet das Motto

Dass Prinz Patrick gelernter Kfz-Mechatroniker ist, merkte man an dem diesjährigen Motto des Prinzenpaares: ,,Wer Rastet, der Rostet – Haffen gibt Gas‘‘. Mit Hilfe ihrer als Mechatroniker verkleideten Adjutanten illustrierte das Prinzenpaar, wie es in dieser Session zugehen soll: Der neue Schnaps der Session, das sogenannte ‚HKV-Power-Öl‘, wurde gebracht und getrunken und schließlich begrüßte Prinz Patrick I, unter Anleitung der beiden Moderatoren, mit einem vorbildlich dreifach donnerndem Helau die Haffener.

Das Prinzenpaar wurde noch vom Bürgermeister der Stadt Rees begrüßt, und erhielt auch von ihm eine ,Finanzspritze‘ zur Unterstützung des neuen Kinderprinzenwagens. ,,Das Grundgestell des neuen Kinderprinzenwagens steht schon,‘‘ so Sabrina Geerts. Es wurde sich bei allen bedankt, die für den Neubau des abgebrannten Karnevalswagens gespendet oder in irgendeiner Weise unterstützt haben.

>>Jetzt kommt noch ein Büttenschoppen dazu

Neu dazugekommen ist unter den diesjährigen Sessionsterminen jetzt auch das Büttenschoppen. Bei dieser Veranstaltung, die morgens stattfindet, soll es etwas ruhiger und traditioneller zugehen. Der Büttenabend steigt am 2. Februar, der besagte Büttenschoppen am 7. Februar, der Kinderkarneval am 14. Februar und der KfD-Frauenkarneval dann am 24. Februar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben